Wanderschaft im Fremden Freiheitsschacht

Mit Gunst und Verlaub.


Auf diesen Seiten hast Du die Möglichkeit mehr über das zünftige Reisen, die Wanderschaft oder auch Tippelei im Fremden Freiheitsschacht zu erfahren.
Der Fremde Freiheitsschacht ist eine Gesellenvereinigung, die als Erkennungszeichen die rote Ehrbarkeit trägt.
Auf Wanderschaft zu gehen, ist eine der letzten Freiheiten unserer modernen Zeit. Obwohl der Schacht an alten überlieferten Regeln und Brauchtümern festhält, ist die Wanderschaft kein Relikt aus alter Zeit.


Warum und weshalb Du als junger Bauhandwerker auf Wanderschaft gehen solltest, kannst Du auf den nächsten Seiten herausfinden.
Alle, die mehr über die Wanderschaft wissen wollen, als hier zu erfahren ist, können die Fremden Freiheitsbrüder auch persönlich kennenlernen. Die Gesellen treffen sich regelmäßig einmal im Monat den sogenannten »Buden«, damit auch nachfolgende Generationen junger Bauhandwerksgesellen die Möglichkeit haben, auf Wanderschaft zu gehen.

Viel Spaß beim Wandern auf dieser Homepage wünscht der

Einheimisch Fremde Freiheitsbruder

A.Stemmer

info@fremderfreiheitsschacht.de

Der Stenz vom Wandergesellen auf der Wanderschaft oder Walz